Kinesio-Taping
 
Das Kinesio-Taping ist eine aus Japan stammende Therapieform, die seit Anfang des 21. Jahrhunderts auch in Deutschland angewandt und gelehrt wird. Als Ergänzung zu anderen Therapien (z.B. KG, MT, Sportmedizin usw.) soll das Kinesio-Taping die Aktivierung der körpereigenen Heilungskräfte fördern.  
Mit der Haut als Zielorgan besteht die Wirkung des Kinesio-Taping darin, Funktionsstörungen jeglicher Art und dadurch entstandene akute oder auch chronische Schmerzzustände zu reduzieren.